Donnerstag, 31. Januar 2013

Rezension Januar #3



Kuss der Sünde – Lara Wegner

 

Zum Inhalt:
http://www.sieben-verlag.de/img/cover/144_front.jpg
Quelle: Sieben Verlag
Viviane Pompinelle ist eine Diebin! Selbst die Freunde ihrer hochangesehenen Familie sind nicht vor ihr sicher. Ob die Geschichten ihrer Großmutter war sind? Denn Feen sind doch bekannt für ihren Hang zu glitzernden kleinen Dingen.
Als sie von ihrer Großmutter zurück zu ihren Eltern nach Paris kehrt, hofft sie ihre Neigung im sittsamen Schoß der Familie vertuschen zu können. Doch da begegnet Viviane zufällig dem Fälscher Olivier. Auch er verfügt über eine ungewöhnliche Gabe. Als es zu einem Skandal am Königshof kommt, wittert Vivien ihre Chance, ihre Gabe für etwas Nützliches einzusetzen. Aber auch Olivier hat ein Interesse an diesen Geschehnissen und an Vivien und ihrer Familie…

Meine Meinung:
Der Roman beruht auf wahren Begebenheiten zu Zeiten Marie Antoinette, auch bekannt als „Halsbandaffäre“.
Jedoch versteht es Lara Wegner diese geschickt mit kleinen fantasievollen Geschichten zu spicken. Einige der Charakter sind Feen, manchmal ohne es zu wissen. Sie haben ungewöhnliche Fähigkeiten, welche sie in ihrem Alltagsleben ein ums andere Mal in Bedrängnis bringen.
Die Protagonistin Viviane ist ein Freigeist, träumt von einer Mädchenpension in der Bretagne. Oliver lebt in den Tag hinein, vergnügt sich mit Frauen und Alkohol. Der Stil der Romans ist leicht, sodass ich nur so durch das Buch geflogen bin. Richtig Schwung kommt auf sobald die erotischen Szenen anfangen. Einige Male stieg mir die Röte ins Gesicht! Doch nicht nur da kommt man auf seine Kosten. Auch Geschichte um Olivier und sein Fälscher-Dasein ist faszinierend. Und dann auch noch ein bisschen Fantasy. Perfekt! Mir hat an diesem Buch nichts gefehlt: Eine tolle Sprache, gut ausgearbeitete Charakter und ganz, ganz viel Liebe! Natürlich gehören zu einem guten historischen Roman auch Intrigen und Affären! Und auch diese kommen nicht zu kurz. Mich hat dieses Buch sehr gut unterhalten!
Also, lass euch von der „kleinen“ kleptomanischen Fee verzaubern!

 Daten zum Buch:
Titel: Kuss der Sünde
Autorin: Lara Wegner
Verlag: Sieben Verlag
 Preis: 8,99 €
241 Seiten, eBook (pdf)
ISBN:  978-3-864431-22-7

Mittwoch, 30. Januar 2013

Neuzugang Januar #4

Verlag: Piper, 2012
Gester gab es wieder mal Buchpost für mich:

Die Landkarte der Liebe von Lucy Clarke habe ich bei der Mayerschen Buchhandlung gewonnen.

Daten zum Buch:
Titel: Die Landkarte der Liebe
Autorin: Lucy Clarke
Verlag: Piper (Klick!)
Preis: 9,99 €
352 Seiten, Klappenbroschur
ISBN:  9783492300858




Dann wollte ich euch noch eine tolle Torte zeigen!


Diese habe ich für die Schwester meine Freundes gebacken:
Pfirsichsahne mit Kunsperboden!
War unglaublich lecker, werde ich aufjedenfall nochmal machen!

Freitag, 25. Januar 2013

Neuzugang Januar #3

Es gibt einen Neuzugang für meinen Reader:
Kuss der Sünde von Lara Wegner habe ich bei einer Leserunde von Katja gewonnen.
Ich freue mich schon auf die Diskussionen in der Leserunde!



Daten zum Buch:
Titel: Kuss der Sünde
Autorin: Lara Wegner
Verlag: Sieben Verlag
 Preis: 8,99 €
240 Seiten, eBook (pdf)
ISBN:  978-3-864431-22-7

Mittwoch, 23. Januar 2013

50. Leser

Wow, ich habe die 50er Marke geknackt!
Vielen, vielen Dank an meine Leser!
Ein Gewinnspiel gibt es nach den nächsten 50 Lesern :) Bis dahin werde ich mir etwas schönes ausdenken!
LG RoteZora

Montag, 21. Januar 2013

Rezensionen 2012

B

*Bartens, Werner - Betrügen Lernen
*Beer, Anika - Als die schwarzen Feen kamen
*Bold, Emily - The Curse: Vanoras Fluch 

C

 *Clausen, Murmel - Frettsack

F

*Flohr, Karsten - Zeiten der Hoffnung
*Flöter, Laura - Der Engelseher
*de Fombelle, Timothée - Vango: Zwischen Himmel und Erde
                                                   -  Vango: Prinz ohne Königreich

G

*Gläser, Mechthild - Stadt aus Trug und Schatten 
*Gowda, Shilpi Somaya - Geheime Tochter

H

*Hartman, Rachel - Serafina: Das Königreich der Drachen
*Hunter, C. C. - Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht

K

*Kate, Lauren - Engelsnacht
*Keil, Britta - Milas Lied 

L

*Lankers, Katrin - Elfenblick

M

*Maurer, Jörg - Oberwasser

R

*Rothe-Liermann, Antonia - Miss Emergency: Hilfe, ich bin Arzt!
                                                           Miss Emergency: Diagnose Herzklopfen

S

*Santiago, Elena - Inseln im Wind
*Scholes, Katherine - Das Herz einer Löwin

T

*Travnicek, Cornelia - Chucks

W

*Waberer, Keto von - Mingus

Samstag, 19. Januar 2013

Neuzugang Januar #2

Nach langen warten halte ich nun endlich das Buch in den Händen:
Verlag: Goldmann, 2013
Die Zwölf von Justin Cronin
Es ist die Fortsetzung des 2010 erschienenen Romans Der Übergang. Schon von Anfang an war die Reihe als Trilogie angelegt und doch dauerte es fast 3 Jahre bis der 2. Teil erschien!
Dank einer lieben Freundin meiner Mutter, konte ich mir diesen Wunsch erfüllen. Ich hatte ihr letzte Weihnacht Plätzchen gebacken und jetzt einen Buchgutschein geschenkt bekommen!

Daten zum Buch:
Titel: Die Zwölf
Autorin: Justin Cronin
Verlag: Goldmann (Klick!)
Preis: 22,99 €
832Seiten, gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN:  978-3-442-31179-8

Freitag, 18. Januar 2013

Rezension Januar #2





Verlag: Wunderlich, 2012

Ein ungezähmtes Mädchen – Simona Ahrnstedt


Zum Inhalt:
1880: Beatrice Löwenström lebt nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrem Onkel in Stockholm. Als sie mit ihrer Cousine Sofia in die Oper geht, begegnet sie dem charismatischen Seth Hammerstaal, als reichster Mann Schwedens ein begehrter Junggeselle. Als intelligentes Mädchen mit flammenrotem Haar, entspricht Bea nicht den Schönheitsidealen ihrer Zeit, doch Seth kann sich ihrem Freigeist nicht entziehen. Jedoch liegt der Lauf ihrer Zukunft nicht in Beas Hand! Sie ist bereits versprochen…

Meine Meinung:
Ein unglaublich gefühlvoller Roman mit einer wilden, freien Protagonistin! Schon nach den ersten Seiten hatte ich Beatrice in mein Herz geschlossen und das lag nicht nur an ihren roten Haaren. Die Autorin erzählt in einem leichten, einfachen Schreibstil die Schwierigkeiten die ein Leben als Frau im 19. Jahrhundert mit sich bringt. Die Frau hat sich dem Mann zu fügen! So unterliegt Bea der Macht ihres Onkels. Doch zum Glück lernt sie Seth kennen. Ich glaube, jeder der dieses Buch liest verliebt sich ein klein wenig in Seth. Abwechselnd werden aus Beas und Seth Sicht die Ereignisse erzählt. Manchmal wird mitten in einer Situation der Blickwinkel geändert. Dies habe ich als sehr angenehm empfunden und bring eine schöne Abwechslung im Buch. Nicht zu vergessen sind die Nebenpersonen. Besonders gefallen hat mir Vivianne, eine wilde Französin! Doch auch alle anderen Figuren sind gut ausgearbeitet. An manchen Stellen kamen wir so fast die Tränen, ach was sag ich es lief nur so runter! Auch einer der Gründe, warum ich dieses Buch innerhalb einer Nacht durchgelesen habe.

Ein wunderbarer Roman! Liebe, Lügen, Intrigen! Eine Liebesgeschichte für Freigeister, welche sich gerne erst in eine andere Zeit entführen und dann… verführen lassen!

 Daten zum Buch:
Titel: Ein ungezähmtes Mädchen
Autorin: Simona Ahrnstedt
Verlag: Wunderlich (Klick!)
Preis: 19,95 €
528 Seiten, gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN:  978-3-8052-5028-3

Dienstag, 8. Januar 2013

Neuzugang Januar #1

Heute gibt es einen Neuzugang füt meinen Reader:
The Curse - Im Schatten der Schwestern von Emily Bold
Es ist der 2. Teil der The Curse- Reihe. Vom ersten Buch habe ich ja schon im Dezember (Klick!) berichtet! Leider wurde das Cover geändert, deshalb habe ich mich dazu entschieden auf das eBook umzusteigen. Der signierte 1. Teil verbleibt als Sammlerstück in meinem Schrank :)

Daten zum Buch:
Titel: The Curse - Im Schatten der Schwestern
Autorin: Emily Bold
Verlag: Satzweiss.com
 Preis: 3,49 €
288 Seiten, eBook (epub)
ISBN:  3-8450-0993-4

gekauft bei: buch.de (Klick!)

Sonntag, 6. Januar 2013

Noch Neuzugänge vom Dezember

Ich habe ja noch gar nicht über meine Weihnachtsgeschenke berichtet!


Verlag: Wunderlich. 2012
Erst einmal gab es ein Buch: Ein ungezähmtes Mädchen von Simona Ahrnstedt
Ich hatte mich nach dem ersten Blick auf das Buch verliebt Dieses Cover würde ich mir doch glatt auch als Gemälde aufhängen!

Daten zum Buch:
Titel: Ein ungezähmtes Mädchen
Autorin: Simona Ahrnstedt
Verlag: Wunderlich (Klick!)
Preis: 19,95 €
528 Seiten, gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN:  978-3-8052-5028-3





Dann hatten meine Eltern noch eine Überraschung für mich
Einen EBook-Reader!
In letzter Zeit fahre ich viel und lange Bahn, da ich aber recht schnell lese, muss ich manchmal mehrere Bücher in meinem Rucksack mitschleppen. Jetzt habe ich endlich einen  kleinen, leichten Reisebegleiter. Den Cybook Odyssey von Bookeen hat mein Papa ausgesucht und dabei genau meinen Geschmack getroffen. Der Reader hat ein Touchpad, aber auch zwei kleine Tasten zum Umblättern an den Seiten. Desweiteren mag ich das Desing: leicht abgerundet, irgendwie feminin :)
Heute kaufe ich mir mein erstes EBook.

Hat noch jemand von euch einen EBook-Reader oder sogar, wie ich zu Weihnachten geschenkt bekommen?

Samstag, 5. Januar 2013

Rezension Januar #1



Verlag: rowohlt, 2012

An den Ufern des goldenen Flusses – Isabel Beto


Zum Inhalt:
1855, Venezuela: Janna und ihr Verlobter Reinmar wandern nach Venezuela aus um eine Pferdezucht zu eröffnen. Doch kurz vor der Küste erleiden die beiden Schiffbruch und werden getrennt. Allein und verlassen an den strandgespült wird Janna von dem Halb-Indio Arturo gerettet. Er nimmt sie mit auf eine abenteuerliche Reise auf dem Fluss Orinoco und bald ist Janna sich nicht mehr sicher, ob sie wirklich in die Zivilisation zurück soll…

Meine Meinung:
Bevor ich etwas zum Inhalt schreibe möchte ich noch etwas zum Buchschnitt sagen: Einen so schönen Buchschnitt habe ich selten gesehen, da möchte man den Roman fast anders herum ins Bücherregal stellen! 

Auch der Inhalt ist schön, paradiesisch schön! Isabel Beto erzählt die Geschichte der mutigen Janna in einem leichten Stil. Die Worte und Seiten fliegen nur so dahin. Dazu die malerische Kulisse Venezuelas, einen halbstarken, gutaussehenden Halb-Indio und natürlich jemand aus der „Vergangenheit“. Alles was ein guter Schmöker braucht. Ganz überzeugen konnte mich die Geschichte jedoch nicht. Mir fehlte das gewisse Etwas  und ich kann es kaum benennen… Dennoch habe ich den Roman in wenigen Tagen ausgelesen. Eine Leseempfehlung für Historienliebhaber mit Sinn für bezaubernde Orte, für kalte Regentage und das beste daran ohne viel Kitsch, aber mit viel Herz!

 Daten zum Buch:
Titel: An den Ufern des goldenen Flusses
Autorin: Isabel Beto
Verlag: rowohlt (Klick!)
Preis: 9,99 €
544 Seiten, Taschenbuch
ISBN:  978-3-499-25977-7

Vielen Dank an die Autorin und Lovelybooks für dieses Leseexemplar und eine tolle Leserunde!

Mittwoch, 2. Januar 2013

Ein Frohes neues Jahr

Ich hoffe, ihr habt die ganzen Feiertage überstanden und seit auch gut ins neue Jahr gestartet!
Im neuem Jahr habe ich auch schon direkt eine neue Entdeckung gemacht: Dshini - man kann auf dieser Seite Wunschgegenstände oder Spendenwünsche hochladen und mit genügend Klicks von anderen (auch Nicht-) Usern bekommt man seinen Wunsch erfüllt.

Ist vielleicht einer von euch auch schon dabei?

Wenn ihr mögt könnt ihr mir per Klick auf den Button rechts per Dshini folgen oder mich meinem Wunsch ein Stück näher bringen! Dafür einfach nach ganz unten Scrollen und ...Klick!