Mittwoch, 19. Juni 2013

Rezension Juni #1



Verlag: Random House Audio. 2013
Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen– Susan Elizabeth Phillips

Hörbuch gelesen von Rike Schmid

Zum Inhalt:
Vor dem Traualtar lässt Lucy ihren Verlobten stehen! Spontan schwingt sie sich auf den Rücksitz eines Motorades eines gut aussehenden Fremden und beginnt mit ihm einen wilden Roadtrip mit unbekanntem Ziel. Wer ist der Unbekannte, welcher so viel über sie zu wissen scheint und doch nichts über sich preisgibt?

Meine Meinung:
Ein typischer SEP- Roman! Mit vielen Irrungen und Wirrungen und dem Hauch Erotik den man bei ihren Bücher einfach mögen muss.
Der Charakter  der Lucy ist den begeisterten Lesern von SEP schon aus dem Buch „Der schönste Fehler meines Lebens“ bekannt, wenn auch als Nebenfigur. Nun erfahren wir etwas mehr über sie. Direkt am Anfang verlässt sie ihren Verlobten und das muss man akzeptieren auch wenn es für den Hörer so ohne jede Vorgeschichte etwas plötzlich kommt. Dann fährt sie auch noch mit einem Fremden mit, sehr unrealistisch, aber man kennt es ja! Es kommt zu den üblichen und typischen SEP- Szenen und trotzdem habe ich immer begeistert zu gehört.
Auch die Sprecherin hat mir gefallen! Mit Emotion gelesen, aber so dass man sich seinen Teil noch gut denken kann.

Für mich war es mal eine ganz neue Erfahrung diese Art von Romanen zu hören und es hat Spaß gemacht, aber ich denke ich bleibe bei den guten alten Taschenbüchern^^



Daten zum Hörbuch:
Titel: Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
Autorin: Susan Elizabeth Phillips
Verlag: Random House Audio (Klick!)
Preis: 14,99 € 
6 CDs, ca. 450 Minuten
ISBN: 978-3-8371-1972-5


Hier mal eine kleine Zusammenfassung der Reihe (teils abgeschrieben bei jess020, Mitglied bei LB):

1. Komm und küss mich - es geht um Francesca Day und Dallie Beaudine, die späteren Eltern von Ted

2. Kopfüber in die Kissen - da geht es um eine Lady Emma Wells-Finch, spätere Freundin von Francesca Day

3. Kein Mann für eine Nacht - hier geht es um Fleur Savagar und Jake Koranda, die Eltern von Meg Koranda

4. Wer will schon einen Traummann - hier trifft Cornelia Case auf Mat Jorik, seine Kinder und auf Lucy mit Schwester

5. Aus Versehen verliebt - hier geht es um Georgie York, Zusammenhang kenne ich leider nicht. Hab es noch nicht gelesen. Vielleicht kann jemand von euch helfen?

6. Der schönste Fehler meines Lebens - Lucys Flucht aus Meg Korandas Sicht

7. Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen – Lucys Flucht aus Lucys Sicht^^