Mittwoch, 21. Mai 2014

Ich blätter mich durch flickr...

Flickr ... was ist das nun schon wieder? Flickr ist eine Webseite um Bilder, aber auch kurze Videos hochzuladen, sich Notizen zu machen und diese dann mit anderen zu teilen und zu kommentieren. Sehr gut finde ich, dass man sich noch nicht einmal anmelden muss, um Bilder zu suchen und zu sichten! Auch nutzen kann man die Fotos dann, wenn es denn die Lizenz erlaubt und das möchte ich nun gerne etwas näher erläutern.
Flickr benutzt hierfür Creative Commons, eine Non-Profit-Organisation, die vorgefertigte Lizenzverträge anbietet.
Diese lassen sich durch folgende Symbole unterscheiden:

Quelle: creativecommons.org/was-ist-cc/
Ich habe mal in der Suchmaske von Flickr "Bookmobile" eingegeben. Nun kann ich oben im Header auch noch einstellen, welche Lizenz ich haben möchte und Flickr filtert für mich.



Nachdem das geschehen ist habe ich mich für ein schönes, altes Foto entschieden. Hier geht es zum Bild: KLICK!
Scrollt man nun auf der Seite etwas runter, erscheint unten rechts ein kleiner Link mit den Symbolen von Creative Commons:

Dieses Foto könnte ich zum Beispiel jetzt auf meinem Blog veröffentlichen, wenn ich den Namen des Urhebers nenne, das Bild nicht kommerziell nutze und auch hier dann die gleichen Bedingungen bestehen.

Insgesamt ist Flickr eine tolle Anwendung, deren Möglichkeiten man auch ohne Datenangaben nutzen kann! Aber meine privaten Fotos wurde ich nicht hochladen oder nur mit Einschränkungen. Denn auch diese habe ich bei meinem Streifzug gefunden. Sichtbar für alle!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen